6. Tag: Rapperswil – Einsiedeln

Habe die Nacht kaum geschlafen, weil mich mein Schnupfen, der vor ein paar Tagen begonnen hat, so geplagt hat. Dementsprechend schlecht bin ich morgens auch raus gekommen. Hier gab es kein Frühstück inklusive, weswegen wir in einem Café frühstücken. Nebenbei noch ein paar Postkarten nach Hause geschrieben.

Dann ging es los. Erst mal über den hölzernen Damm…

… dann etwas am Ufer des Sees entlang.

Hinter Pfäffikon steil bergauf …

…und weiter an den Hängen des Etzel entlang.

Es war ein sehr schöner Waldweg Richtung Gipfel, solche Wege laufe ich gerne, da macht es mir auch nichts, wenn es anstrengende Steigungen gibt. Zwischendurch rasteten wir auf einem Bänkchen und genossen unser Vesper.

Am Weg waren immer wieder kleine Steinpyramiden aufgebaut, die die Pilger/Wanderer dort zurückgelassen hatten:

Oben angekommen breitete sich eine Hochebene vor uns aus, über die wir dann gemütlich den Rest der Etappe auf einer Straße wandern konnten.

Den Weg säumten immer wieder kleine Pilgerunterstände, in denen teilweise unzählige Kreuze aufgehängt waren.

Im Führer war für die Etappe eine Wanderdauer von 4 Std. 30  angegeben gewesen, wir hatten 6 Stunden dafür gebraucht.

Nachdem wir erst einmal in unserer Unterkunft ausgepackt und geduscht hatten, gingen wir nach Einsiedeln rein zum Abendessen, Besichtigen, bisschen durch die Stadt bummeln und 2 Caches abholen.

Das Kloster…

…und der Brunnen davor.

Ich sah einige Leute darum herumgehen und aus allen kleinen löwenkopfigen Abflüssen des oberen Brunnenteils trinken, angeblich soll das bewirken, dass man ewig jung/gesund bleibt. Wir haben das aber nicht gemacht.

Irgendwie habe ich grade nen Durchhänger und finde alles ganz schön anstrengend … das Laufen und immer eine Unterkunft suchen …

Ich hoffe, das legt sich wieder …

Tageskilometer: 16,3 km

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: